Listowel (Lios Tuathail)

wird als die literarische Hauptstadt Irlands beschrieben. Der Ort liegt in Nordkerry an der Straße von Limerick nach Tralee am Ufer des Feale und hat rund 3.400 Einwohner. Erstmals genannt wird Listowel bereits im Jahr 1303.
Bekannt ist Listowel besonders durch die Writer's Week, die Ende Juni jeden Jahres stattfindet. Sie wurde 1971 als literarischer Treffpunkt hervorgerufen durch Listowels bekanntesten Schriftsteller und Kneipenbesitzer J.B. Keane, dessen Drama "The Field" 1991 verfilmt wurde. Auch Brian McMahon stammt aus Listowel.
Ein weiterer Höhepunkt ist das Listowel Harvest Festival, das drei Tage lang in der letzten Septemberwoche stattfindet und inoffiziell als Heiratsmarkt fungiert.
Listowel ist außerdem berühmt durch die Listowel Races (Pferderennen), insbesondere auch, weil die Rennbahn gut placiert auf einer Insel liegt.
Es gibt sowohl einen Golfplatz als auch einen Pitch and Putt, wunderbare Möglichkeiten für ausgedehnte Spaziergänge, auch am Ufer des Flusses entlang. Man kann Angeln, Reiten und Tennis spielen (leider nur auf Asphalt).

Zu sehen:
Listowel Castle

  1. In der Stadt gibt es Ruinen des historischen Schlosses der Fitzmaurices, Lords of Kerry.

  2. Im Süden ist eine schöne Brücke über den Feale.

  3. Zum Osten hin wird das Flußtal zu einer Schlucht. Die Strecke entlang des Flusses nach Abbeyfeale ist sehr attraktiv.

  4. Gunsborough liegt 4 Meilen nordwestlich. Es ist der Geburtsort des Earl of Kitchener & Karthoum (1850-1916)

  5. Lixnaw, 6 Meilen südwestlich von Listowel, war der letzte Sitz des Grafen von Kerry


Entdecken Sie Kerry - Go2Kerry!

Benutzerdefinierte Suche