Wetter

Céad míle fáílte! - Alles über Kerry!

Pauline Maguire

Pauline

Pauline war eine unglaublich charmante, wunderbare und liebenswerte Frau, eine sehr  talentierte Künstlerin, Schriftstellerin, Erzählerin. Sie wurde verglichen mit Brian McMahon, Seamus Wilmot und J.B. Keane.

1955 wurde "The Last Move" als erstes Theaterstück, das von einer Frau geschrieben war, am Abbey Theatre in Dublin mit großem Erfolg aufgeführt. Das Abbey Theatre befand sich nach dem Brandschaden 1951 damals innerhalb des Queen's an der Pearse Street, Dublin. "The Last Move" war das einzige Theaterstück von ihr, ansonsten hat sie Kurzgeschichten geschrieben. 

Pauline wuchs in Cahirciveen auf, besuchte die Dublin School of Art und arbeitete dann als Beamtin in Cahirciveen.. Sie heiratete Paddy Maguire, hatte mit ihm zwei Söhne und fünf Enkelkinder. 

Pauline und Paddy Maguire führten zusammen "The Anchor Bar" in Cahirciveen.  The Anchor wurde weit über Cahirciveens, ja Irlands Grenzen hinaus bekannt. In Cahirciveen wird der Bekanntheitsgrad der Anchor Bar mit Rick's Bar in Casablanca verglichen.

Viele berühmte nationale und internationale Persönlichkeiten haben die Anchor Bar besucht, so z.B. Brendan Behan,, John Skelton, Pauline Bewick, Grenville Cottingham. In Paulines Gästebuch haben sich der Gouverneur und Präsidentschaftskandidat Amerikas John Dukakis  genau so eingetragen wie der irische Präsident Charley Haughy, Prinz Baudoin von Belgien sowie Ronnie Drew und Luke Kelly von den Dubliners und viele andere mehr.

Pauline war eine wundervolle Gastgeberin und stets begeistert davon, sich mit Menschen zu unterhalten und neue Geschichten zu erfahren. Sie war stets offen für alles und hat immer nur Gutes von allen Menschen gedacht und geglaubt. 

Sie starb am 29.12.1995