Slea Head

Wenn man sich auf der Dingle Peninsula befindet, ist der Slea Head Drive wohl ein absolutes MUSS. Mit seinen kleinen, kurvenreichen Straßen führt er 30 km entlang der Küste. Während man die sensationellen Ausblicke auf den Atlantik und z.B. auf die Blasket Islands genießt, findet man am Rande ebenso viele wie interessante Sehenswürdigkeiten. Viele der Straßenschilder sind in irischer Sprache, und manchmal ist es schwierig, auf dem richtigen Weg zu bleiben. Eine gute und detaillierte Karte ist hier sehr hilfreich.

Slea Head Slea-Head

Seit 6.000 Jahren leben Menschen auf der Dingle Peninsula und jede Periode hat ein Zeichen hinterlassen. Auf der Dingle Peninsula gibt Überreste von mehr als 400 Clocháns (bienenkorbförmige Hütten), von denen die meisten auf Farmland stehen. Die Bauern erlauben im allgemeinen, daß man ihr Land betritt und diese Hütten besichtigt, manchmal gegen eine kleine Gebühr.

Am bekanntesten ist wohl das Gallarus Oratory, das Sie vom Slea Head Drive aus sicherlich finden werden.


Entdecken Sie Kerry - Go2Kerry!!

Benutzerdefinierte Suche